Samstag, 7. August 2010

Klara goes... und die Folgen

Ein Grund warum ich selten auf Partys gehe, ist wohl der, das meine Regenerationszeit einfach unglaublich lang zu sein scheint...
An 3 Stunden fehlendem Schlaf habbich gefühlte Wochen meinen Spaß *g*

Und auch ohne den Genuß von alkoholischen Getränken ist, der Verlust einiger Gehirnzellen von unschätzbarem Wert nicht zu mißachten, denn wie ich heute feststellen mußte, sind davon scheinbar mehr als ein paar auf der Strecke geblieben...

Aber von Anfang an...

Ich hab bei der zauberhaften Andrella ein Tauschangebot gefunden, was mein Herzchen gleich höher schlagen ließ und hab mir an eben dieses gefasst und mich einfach mal getraut.
Wie war ich entzückt das sie es angenommen hat :-))

Noch ist von oben beschriebenem Verlust nicht viel zu merken, aber das kommt noch...

Grau war die Wunschfarbe und so machte ich mich daran meine Wollbestände zu sichten und zu knipsen, habe brav meine Adresse verschickt und die Bilder ebenfalls und dann war ich ausnahmsweise mal geduldig und habe Tag ein, Tag aus auf Nachricht gewartet, die nicht kam...

Nach 5 Mails habe ich mir dann gedacht, das da doch irgendwas nicht stimmen kann und tatsächlich, wenn man einen entscheidenden Punkt in der emailadresse vergisst, beglückt man halt fremde Damen mit unpassenden Mails :-))
Wie gut das es einen entsprechenden Ordner gibt und die Weiterleiten-Funktion gleich dazu...

Merkwürdig fand ich schon,das ach auf diese Mails keine Antwort kam und heute habbich dann doch nochmal nachgeschaut, ob alles auch wirklich stimmt...
Ja, wer geht auch davon aus das - .de - nicht immer eine Email Adresse abschließt???
Ich jedenfalls nicht und so haben nun gleich 2 gleichnamige Damen die Ehre gehabt meine Mails zu lesen :-))

Naja, alles gut jetzt, auch wenn ich kurzzeitig doch recht bestürzt war :-)

Gut, anderes Thema...

Das war mein Fuß-Outfit für die Barfuß-Party.



Und doch, ich WAR barfuß, lange sogar, aber irgendwann hat der Frierpitt in mir sein Recht gefordert und so habe ich Schrittchen für Schrittchen mein Outfit den Temperaturen angepasst...

Schritt 1 - Stulpen runterziehen
Schritt 2 - Flip Flops anziehen
Schritt 3 - Strickjacke überziehen
Schritt 4 - Sommerschal anlegen
Schritt 5 - Stulpen in Socken umfunktionieren und Filzpantoffeln der Gastgeberin ausleihen
Schritt 6 - eine einst verschenkte Hose zurückfordern und sich wundern das sie a, passt und b, echt schön ist und wo wir grad dabei sind c, fragen warum zum Geier ich sie verschenkt habe... aber gut!
Schritt 7 - den Dufflecoat aus dem Kleiderschrank der Gastgeberin zerren und sich den Rest des Abends dumme Sprüche anhören...

Da steh ich doch sowat von drübber...
Kelly-Family... Pah...
Schließlich war ich die einzige mit normalen Blutwerten und so isset nich verwunderlich das die ganzen Suffköppe um mich rum nix von der Eiseskälte gespürt haben *lach*
SO!

Schön wars und lustich und auch auf die Gefahr hin noch mehr kostbare Zellchen einzubüßen war das nicht meine letzte Party!!!

Besonders wenn der Zweibeinige Herr äußerst gnädig gestimmt ist und die Kleine morgens aus dem Schlafzimmer "entfernt", einkaufen geht und auch um 9:56 noch nicht wieder zurück ist!
Mist... Ich sach ja Pipi müssen is völlig unpassend und das eigentlich immer! Aber besonders wenn da sicher noch 45 Minuten Regenerationsschlaf drin gewesen wären, hätte man nicht gemusst!

Jetzt wisster Bescheid...

Und ich geh ins Bett, sonst mach ich weiter Verlust und wohin DAS führen mag, will ich mir gar nicht erst ausdenken *g*

Liebste Grüße

Kerstine



Kommentare:

  1. He Kerstine, das war ja ein langer aber auch sehr schöner Roman.
    Liebe Grüße Rosine

    AntwortenLöschen
  2. ...lach...ich hätte Dich ja schon gern gesehen...ach ja...auch ich bin ungeduldig wenn ich auf e-mails warte....Du arme,das war ja hart :O)
    Liebste Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ich lache mich gerade schlapp!!
    Ich habe so ein Bild vor Augen:
    Du sitzt auf einer Party und bist ein bisschen gekleidet, als hätte man Dich gerade aus Sibirien eingeflogen...
    Mach Dir nichts draus, aus eigener Erfahrung weiß ich, die verlorenen Partyhirnzellen kommen zwar nicht wieder, aber es lässt sich auf die Dauer des restlichen Lebens auch ohne leben!!
    Alles Liebe, ich drück Dich, Lilly

    AntwortenLöschen
  4. Na da hast du ja einiges erlebt;-)
    Hab mich beim Lesen schlapp gelacht!

    Mittlerweile geht es dir doch aber bestimmt schon besser?

    Viele Grüße,
    Line

    AntwortenLöschen